Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen
Abgeschlossen

168. Auktion

Abgeschlossen | Präsenzauktion

248

Sieben Moriskentänzer.

Limit 90 EUR
Ergebnis:
120 EUR

Beschreibung

Sieben Moriskentänzer. 20. Jahrhundert. Holz, farbig gefasst, goldstaffiert Verschiedene Tanzfiguren imit bewegten schwingenden Armen, roten Beinlingen und in Schnabelschuhen jeweils auf Holzsockel stehend. Höhen 18 - 20 cm. Anmerkung: Entstanden nach Vorlage der berühmten "Morisken"- oder auch "Maruska"-Tänzer genannten Holzfiguren des Erasmus Grasser (1450 - 1518) aus der deutschen Spätgotik, die ursprünglich den Ratssaal des Alt-Münchner Rathauses schmückten. 1931 wurden sie ins Münchner Stadtmuseum gebracht, wo sie seit 1999 wieder öffentlich zugänglich sind.

Kategorie: Skulpturen, Plastiken

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2022
powered by Bidpath GmbH