166.Auktion

Nachverkauf | Präsenzauktion

54

Historismusgemälde "Die Schachspieler". WAPPMANNSBERGER, Bartholomäus.

Limit 500 EUR
Ergebnis:
2.600 EUR

Beschreibung

WAPPMANNSBERGER, Bartholomäus. 1894 Prien am Chiemsee - 1984 ebenda. Historismusgemälde "Die Schachspieler". Gelungene Kopie des Malers Moritz Retzsch. Dargestellt ist die Szene wie der Satan mit einem Jüngling um seine Seele Schach spielt. Zur linken Seite des Schachbretts sitzt Satanas, der gefallene Engel, der, wie es in der heiligen Schrift heißt, ein Mörder von Anbeginn war. Sein lauernder, tückischer Blick haftet auf dem jugendlichen Gegner. Ein weiter, roter faltenreicher Mantel wallt um Satanas Gestalt, der mit der einen Hand das Kinn stützt, während die andere eine Figur des Schachspiels, den Frieden vorstellend, von dem Brett weggestohlen hat. Der junge Mann, im tiefen Nachdenken, stützt sein Haupt in seine rechte Hand, wahrscheinlich ahnt er sein ewiges Verderben und nun alles aufbieten muß, um es abzuwenden. Hinter dem Schachbrett steht zwischen Beiden der gute Genius des Menschen mit kummervollem Blick, der erkennt, dass die Partie für den Jüngling verloren zu sein scheint. Die Stellung des Engels ist schön und ausdruckvoll, seine Schwingen halb entfaltet, so, als müsse er bald entweichen, sein Haupt ist anmutig und mit dem Ausdruck der Trauer nach links geneigt.
Öl auf Leinwand, rechts unten signiert B. Wappmansberger n. Retzsch, 1925, Gerahmt in einem schmalen profilierten Rahmen. Höhe ca 132 cm, Breite ca 163 cm.
Provenience: Inventarverkauf aus einem Schloss in Niederbayern.
Anmerkung: Das Original Gemälde "Die Schachspieler" von Friedrich August Moritz RETSCH (1779 Dresden - 1857 Radebeul) wurde am 07.10.1999 im Auktionshaus Christie`s in London für Euro 92.725 verkauft.

Kategorie: Gemälde.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2020
powered by AuctioNovo GmbH