Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

Auktion

Nachverkauf | Präsenzauktion

4

Seltene Figur "Der Quacksalber".

Limit 500 EUR
Ergebnis:
500 EUR

Beschreibung

Seltene Figur "Der Quacksalber". MEISSEN, 19. Jahrhundert. Modell Nr. 2108. Aus der Serie "Chris de Paris", sogenannter Pariser Ausrufer. Nach einer Stichvorlage, Modelljahr 18. Jahrhundert, Johann Joachim Kaendler und Peter Reinicke. Auf einem rocaillenreliefiertem Sockel in schreitender Haltung dargestellter Herr in purpurfarbener Kleidung mit Umhang, schwarzer Hut, in seiner rechten Hand ein Medizinfläschen haltend. Seitlich gegurtetes Schwert. Zu seinen Füssen ein geöffneter Kasten und seitlich ein hockender Affe. Höhe 15 cm. Bodensichtig blaue Schwertermarke sowie Reste eines Stempels , partiell goldener Farbe.
Unter UV-Licht geprüft: die rechte Hand und zwei Finger wurden restauriert, bei der linken Hand vermutlich 2 Finger.

Kategorie: Porzellan- und Figuren

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2022
powered by Bidpath GmbH