Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

171. Auktion

Nachverkauf | Präsenzauktion

43

Orientalischer Knabe "Mohr mit Gans auf Tablett", ROSENTHAL.

Limit 190 EUR
Ergebnis:
240 EUR

Beschreibung

Mohr mit Gans auf Tablett. ROSENTHAL Bahnhof Selb Bavaria, Entwurf Hugo Meisel, Modellnummer 865. Auf oblongen facettiertem Sockel aus Weißporzellan schreitender orientalischer Knabe mit federgeschmücktem Turban, ein Tablett mit Gans tragend, polychrom staffiert. Höhe 18,5 cm.
Literatur: Emmy Niecol, Rosenthal Kunst- und Zierporzellan 1987 - 1945, Band 4, Seite 207, Kat.Nr. 4.0386. Anmerkung: Hugo Meisel, 1887 Lichte/Thüringen - 1966 Rudolstadt, Bildhauer und Modelleur, studierte an der Kunstgewerbeschule in München, von 1909 - 1936 Modelleur in Volkstedt, als freier Mitarbeiter ab 1914 von Rosenthal und den Schwarzburger Werkstätten.

Kategorie: Porzellan- und Figuren.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2021
powered by AuctioNovo GmbH