140. Auktion

Abgeschlossen | Präsenzauktion

Zusatzinformationen

Vielfalt und Qualität.

 

Mit gewohnt qualitätsvoller Offerte aus privaten Einlieferungen mit verschiedenen   Themengebieten und Bereichen  findet die Sommer-Auktion am 23. Juli 2016 statt.

Zum Aufruf kommen 420 Lose.

Zu Beginn der Auktion, in der Sparte Porzellan- und Figuren, liegt der Schwerpunkt auf figürlichem Porzellan. Zum Aufruf kommen , u.a. seltene MEISSEN- Einzelstücke, wie „Der entdeckte Liebhaber“,  Jugendstil-Kinderfiguren, die Kinderbüste Prinzessin Marie Zéphirine de Bourbon, u.v.m.

Weiter geht es mit der Sparte Gemälde, die erlesen und abwechslungsreich vertreten sind. Hier finden Sie eine Vielzahl namhafter Künstler, u. a.  Marcel René HERRFELDT,  Harald FRIEDRICH, Valentine Thomas GARLAND,  Major August Ritter von Maly, Eduard MERK, Fritz NEUMANN,  Robert Julius BEYSCHLAG,  Otto FEDDER, Adolf STADEMANN, Max-Joseph WAGENBAUER, Adalbert WEX, Robert Franz Curry. Otto PIPPEL.   Als weitere Highlights zu nennen ein italienisches Altmeistergemälde des  17./18. Jahrhundert „Die Heilige Cäcilla Orgel spielend“,  und  aus dem 19. Jahrhundert die  „Madonna della Seggiola o della Sedia“ nach Raffael. Interessant dürfte auch ein Gemälde eines unbekannten Künstler des 19. Jahrhundert sein mit der Darstellung  „Androklus und der Löwe“.  Weiterhin richtet sich die Aufmerksamkeit auf eine Illustration nach einer Erzählung „Wasserfall mit Zwergen, Kristallen und Märchenschloss, zentrales Thema zwei schwebende Elfen mit Jüngling“. 

In der Sparte Aquarelle und Handzeichnungen freuen wir uns, Ihnen ein Werk des norwegischen Zeichners Olaf Gulbransson „Mutter mit Kind im Garten“ präsentieren zu können.

In der Sparte Glas finden Sie einen figürlichen Kerzenleuchter aus  MURANO,  1960er Jahre aus opakweißem Glas mit rosafarbenen Innenüberfängen und eingepudertem Goldflitter. Höhe 47 cm. 

Auch in der Sparte Skulpturen, Plastiken gibt es viel zu entdecken, so z.B. von Otto Lessing ein stehender antiker Kämpfer aus Bronze. Es folgen Wiener Bronzen aus der Gruppe „Die bunten Teppichhändler“  und  eine  Skulptur „Teufel“,  eine lange Nase zeigend,  farbig in rostrot. 

Skulpturen anderer Art folgen in der Sparte Sakrales und religiöse Motive. Neben einer Vielzahl von Heiligenfiguren und  Ikonen werden hier ein stehender  Christusknabe auf Weltkugel aus dem  18. Jahrhundert und  eine Christusfigur am Kreuz, der ein  Schreiben des Kunsthistorischen  Institutes der Universität Innsbruck beiliegt.

Die ausgesuchte Uhrenofferte bietet neben Kaminuhren und mysteriösen  Armbanduhren auch einige Armbanduhren der Marke Omega. Ein ganz besonderes Augenmerk richtet sich auf zwei Armband-Uhren der Marke TIFFANY. 

In dem Sortiment der Sparte Silber und Versilbertes finden Sie viele praktische Stücke für den hübsch gedeckten Tisch.  Es ist in jeder Größe von Silberschalen, kleinen Pillendosen bis zum Kaffee- /Teeservice für jeden Geschmack etwas dabei.

Außerdem werden ein paar russisches Email-Löffel angeboten, ein Akeleipokal aus dem  19. Jh. (13-lötig, innen vergoldet), und eine prunkvolle Teekanne, GEORGE III (1760 – 1820), Sterlingsilber, Punze LONDON 1768.

Abgerundet wird das Angebot mit  Möbel und Einrichtungsgegenständen.  Hier kommt eine Barockkommode zum Aufruf, wohl Würzburg um 1750, die einen sehr guten Erhaltungszustand aufweist und mit Euro 1.500 limitiert ist.

Als letzte Sparte kommt der Schmuck zum Aufruf. Hier wird sicherlich jeder fündig werden, wenn Sie das „Extravagante“ suchen und lieben.    Die Offerte an Ringen, Ketten und  Ohrschmuck  wird die schmuckbegeisterte Dame reizen.

Nehmen Sie sich Zeit zur Vorbesichtigung. Sie können alle Objekte in Augenschein nehmen.

Hierzu haben Sie die Möglichkeit während unserer Vorbesichtigungszeiten:

Montag,  18. Juli – 21. Juli 2016 täglich zwischen 11 – 18 Uhr.

Am Freitag, 22. Juli 2016 wegen Auktionsvorbereitung geschlossen.

Am Auktionstag 23. Juli 2016 noch eingeschränkt möglich von 11 – 13 Uhr.

Für freuen uns auf Ihren Besuch.

Auktionshaus Rütten GmbH

Informationen


Berechtigung anzeigen
Online-Katalog
Auktionszeitraum
Sa 23.07.2016 13:00

Vorbesichtigung

Vorbesichtung vor Ort möglich:
ab 18. Juli - 21. Juli 2016 täglich von 11 - 18 Uhr.
Am Auktionstag, 23.07.2016 eingeschränkt möglich von 11 - 13 Uhr.


Versteigerungsort

Die Versteigerung findet im Auktionshaus statt.


Ansprechpartner

Frau Elke Rütten


Aufrufzeiten am Sa, 23.07.2016
Kategorie Anzahl Startzeit
Porzellan- und Figuren. 89 13:00 Uhr
Druckgrafiken. 5 13:40 Uhr
Aquarelle. Handzeichnungen. 8 13:45 Uhr
Gemälde. 132 13:50 Uhr
Glas, Kristall. 8 15:00 Uhr
Asiatica/Africana 25 15:05 Uhr
Möbel/Einrichtungsgegenstände 5 15:15 Uhr
Varia 6 15:20 Uhr
Militaria, Abzeichen und Orden. 5 15:25 Uhr
Sakrales. Religiöse Motive. 20 15:35 Uhr
Skulpturen, Plastiken 21 15:45 Uhr
Silber, Versilbertes . 46 16:05 Uhr
Uhren und Zubehör 20 16:25 Uhr
Schmuck 29 16:45 Uhr
Auktionshaus Rütten GmbH © 2019
powered by AuctioNovo GmbH