This website uses cookies

We and authorised third parties use cookies. More information about the cookies, their purpose and how they are shared is explained fully in the cookies information. In order to guarantee the best possible user experience, please click "accept all". You can also save preferences or decline the use of cookies, with the exception of necessary cookies. Cookies information and more

Completed auctions


Auktion

completed | Physical auction

28.05.2022

Vorbericht zur Frühlings-Auktion am 28. Mai 2022.

Nach einer erfolgreichen 180. Auktion im April, die auch eine starke internationale Bieterbeteiligung mit überraschend guten Auktionsergebnissen lieferte, laden wir zur Frühlings-Auktion am 28. Mai 2022 ein.
In den verschiedenen Sparten werden Sie wie gewohnt auch wieder zahlreiche Highlights für sich entdecken können.
Wir starten um 13 Uhr mit der Sparte Porzellan- und Figuren. Von namhaften Manufakturen werden zahlreiche Einzelfiguren- und Gruppen zum Aufruf kommen.
Von der Manufaktur MEISSEN werden:
- Die seltene Figur „Der Quacksalber“, 19. Jahrhundert. Modell Nr. 2108. Aus der Serie "Chris de Paris", sogenannter Pariser Ausrufer. Nach einer Stichvorlage, Modelljahr 18. Jahrhundert
- Drei stilisierte karikative Figuren von Peter STRANG, u.a. „Hauptmann von Köpenick Berliner Modell“
und eine sehr seltene und große Skulptur „Fisch-Adler“, signiert Gunther Granget, num. 1/500, von der Manufaktur HUTSCHENREUTHER.
Erwähnenswert auch zwei Gedecke mit Dekor 1801 für den Dampfer "Europa", ab 1928. Manufaktur NYMPHENBURG "Form Perl", Prägemarke 1912 – 1964, Dekorentwurf Ludwig Troost. Jeweils dreiteilig, zwölfeckige Form, ockergelber Fond, Blattrelief in eisenrot, Perlrand und polierte Goldränder.
Weiter geht es mit der Sparte Gemälde, hier findet man neben attraktiven Landschafts- und Genre-Gemälden von namhaften Künstler auch das Gemälde von Wilhelm Velten „Barocker Pferdehandel“ vor einer süddeutschen Stadt mit einer Gruppe von Reitern, die Pferde vorführen. Dieser Genremaler malte neben historischen Darstellungen mit Reitern auch Soldaten- und Jagdbilder, Viehmärkte und mit Vorlieben Pferdemarktszenen.
In der Sparte Glas und Kristall präsentieren wir Ihnen nicht nur aus einer kleinen Sammlung u.a. Likör-, Whisky- und Wasser-/Saftgläser "Thistle Gold" Verreries & Cristalleries de Saint Louis, sondern auch aus süddeutschen Privatbesitz einen Barock-Wappenpokal mit bekröntem Kurfürsten-Wappen, 18. Jahrhundert.
Meisterliche Kunstwerke sind in der Sparte Skulpturen/ Plastiken zu finden, beeindruckend Lot Nr. 58 „Kämpfende Amazone mit einem Panther“, auf Terrainsockel, nach der berühmten Skulpturengruppe vor dem Alten Museum in Berlin, signiert Prof. Kiss und bezeichnet Oskar Gladenbeck.
In der Sparte Silber/Versilbertes finden Sie Praktisches wie Tafelbestecke, Serviertabletts, elegantes englisches Teeservice, so auch seltene alte Fußbecher. Erwähnenswert auch ein kleiner Deckelhumpen, über verziert ausgestelltem Stand 6-fach gekantete Wandung, oben und unten begrenzt von schweifverzierten Herzbuckeln. Silber punziert Lignitz, 17./18. Jahrhundert.
Schöne Uhren zeigen nicht nur die Zeit an, sondern insbesondere Sammlerherzen erfreuen sich an Luxusuhren hochwertiger Manufakturen. Erwähnenswert u. a. die Herrenarmbanduhr OMEGA Speedmaster Professional Meister. Werkskaliber 861, ca. 1970 aus Edelstahl. Schwarzes Zifferblatt mit drei Register, Handaufzug, Chronograph mit Stoppfunktion.
Mit der sehr umfangreichen Sparte Schmuck schließt die Auktion ab.
Hier finden Sie klassischen und zeitlosen Schmuck. Wir bieten wunderschöne Kostbarkeiten: z. B. Arm- und Ohrschmuck, Ketten/Colliers sowie Anhänger und Ringe an, die das Herz jeder Frau höherschlagen lassen.
Seit mehr als 16 Jahren bieten wir das weltweite Live-Bieten über unsere eigene Homepage am Auktionstag an.
Auch haben Sie dazu die Möglichkeit per Internet über das externe Portal „Lot-Tissimo“ an unserer Auktion teilzunehmen.
Detaillierte Informationen zu allen Objekten finden Sie im Text- oder auch im online-Katalog auf www.auktion-ruetten.de

Vorbesichtigungszeiten:
Von Montag, 23.05. bis Mittwoch, 25.05.2022, tägl. von 11 – 18 Uhr
am Donnerstag, 26.05.2022 (Feiertag/ Christi Himmelfahrt) geschlossen
am Freitag, 27.05.2022 w/ Vorbereitung der Auktion geschlossen.
Am Auktionstag, 28.05.2022 eingeschränkt möglich von 11 – 13 Uhr

Bitte unter Beachtung aller öffentlichen Auflagen und Beschränkungen.
Bei evtl. Rückfragen und für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit telefonisch oder auch per Email zur Verfügung.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und bleiben Sie gesund.

Auktionshaus Rütten GmbH & Team
Elke Rütten







174. Auktion

completed | Physical auction

05.06.2021

Einladung zur 174. Auktion am 05. Juni 2021.
Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
noch rechtzeitig vor den Pfingst-Feiertagen konnten wir die Vorbereitungen für diese Auktion abschließen, so dass Sie ab sofort in unserem noch druckfrischen Auktionskatalog blättern können.
Stattfinden und pünktlich um 13 Uhr startet die Live-Auktion am Samstag, 05.06.2021 und es sind wieder in allen Sparten mit insgesamt 280 Posten hervorragende und seltene Stücke zu finden.
Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich des Corona-Virus bitten wir um Beachtung aller öffentlichen Auflagen und Beschränkungen.
Vorbehaltlich evtl. neuer Auflagen ermöglichen wir für diese Auktion eine Teilnahme im Saal.
Da jedoch nur eine begrenzte Anzahl an Personen zugelassen werden können, bitten wir um telefonische Voranmeldung.
Voraussetzungen für die Zulassung im Saal ist der Nachweis:
- Aktueller negativer Corona-Test oder
- Nachweis einer vollständigen Covid-19-Impfung.
Ferner besteht die Verpflichtung für alle Teilnehmer, eine medizinische FFP2-Maske zu tragen und auf die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern konsequent zu achten.
Auch die Vorbesichtigung wird noch nicht wie gewohnt stattfinden können, trotzdem können die Objekte persönlich begutachtet werden unter den vorgenannten Auflagen.
Hierzu bitten wir Sie, für die Vorbesichtigungswoche vom 31.05 – 04.06.2021 vorab telefonisch Ihren persönlich gewünschten Termin zu vereinbaren.
Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeiten:
1. Des schriftlichen Vorbietens.
2. Des kostenlosen Live-Bietens über unsere Homepage www.auktion-ruetten.de
3. Oder des telefonischen Bietens für die Lose Ihrer Wahl nach schriftlicher Voranmeldung
per Email: kontakt@auktion-ruetten.de
4. Auch haben Sie die Möglichkeit per Internet über das externe Portal
„Lot-Tissimo“ als Live-Bieter an dieser Auktion teilzunehmen.
Ferner finden Sie zu allen Losen umfangreiche Detailfotos und in allen Katalogbeschreibungen einen ausführlichen Zustandsbericht: www.auktion-ruetten.de
Gerne senden wir Ihnen auch per E-Mail die gewünschten Details.
Bei evtl. Rückfragen und für weitere Informationen sind wir jederzeit erreichbar und beantworten Ihre Anfragen gerne ausführlich telefonisch oder per E-Mail.
Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern durch den Auktionskatalog und würden uns freuen, Sie am Auktionstag entweder persönlich oder online begrüßen zu dürfen.
Auktionshaus Rütten GmbH & Team
Elke Rütten


















Auktionshaus Rütten GmbH © 2022
powered by Bidpath GmbH