Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen
live

172. Auktion

Aktuell | Präsenzauktion

123

Jahresbecher 1980 - 1991, Gebr. KÜHN, Schwäbisch Gmünd, 20. Jahrhundert.

Limit 1.200 EUR

Beschreibung

Jahresbecher 1980 - 1991. Gebr. KÜHN, Schwäbisch Gmünd, 20. Jahrhundert.
Reizvolle Sammlerserie, 12er Satz Jahresbecher aus 925er Sterlingsilber, Halbmond, Krone, innen mit Hartglanzvergoldung, aus jeweils limitierten Serien mit Nummerpunzierungen. Höhen 10,5 cm - 11 cm. Gewicht insgesamt. Ca: 1.906 Gramm.
Für die Jahre 1980 - 1987 sind die Originalverpackungen mit ausführlichen Zertifikaten beigegeben, für die Jahresbecher 1988, 1989, 1990 und 1991 liegen ebenso die ausführlichen Zertifikate vor.
Alle Becher im neuwertigen Zustand. Nachstehend im einzelnen:
1) Jahresbecher 1980, der erstmals aufgelegt worden ist, limitierte Auflage: 213/300, Gewicht ca. 129 Gramm.
2) Jahresbecher 1981, 6-fach facettierte Wandung mit Floraldekor, limitierte Auflage: 84/600, Gewicht ca. 154 Gramm
3) Jahresbecher 1982: limitierte Auflage, als 3. Exemeplar der Sammlerserie 60/600, Gewicht ca. 162 Gramm.
4) Jahresbecher 1983, 8-fach facettierte Wandung mit Floraldekor, limitierte Auflage: 27/600, Gewicht ca. 150 Gramm.
5) Jahresbecher 1984 mit floraler Ornamentik, limitierte Auflage: 68/600, Gewicht ca. 141 Gramm.
6) Jahresbecher 1985 mit Blumenornamenten, Augsburg, im Stil um 1750, Auflage: 23/600, Gewicht ca. 154 Gramm.
7) Jahresbecher 1986, Form und Ornamentik im Stil um 1600, limitierte Auflage: 23/300, Gewicht ca. 159 Gramm.
8) Jahresbecher 1987 mit handzisilierten Ornamenten, Stil um 1600, limitierte Auflage: 23/300, Gewicht ca. 161 Gramm.
9) Jahresbecher 1988, mit handzisilierten Herzenformen, limitierte Auflage: 23/300, Gewicht ca 166 Gramm.
10)Jahresbecher1989, im Stil der Renaissance im 1560, limitierte Auflage: 23/300, Gewicht ca. 171 Gramm.
11)Jahresbecher1990, mit Buckel in Tropfenform am Becher, limitierte Auflage: 23/300, Gewicht ca. 170 Gramm.
12)Jahresbecher1991, mit Ziselierarbeiten von Fratzen, limitierte Auflage: 23/300, Gewicht ca. 189 Gramm.
Anmerkung:
Die alte Augsburger und Nürnberger Silberschmiedekunst waren die Vorbilder dieser handwerklichen Ziselier- und Silberschmiedearbeiten.
Zum Beispiel:
Für den Jahresbecher 1987 : Nürnberger Meister Hans Beutmüller, um 1600, Preis DM 680 + MWSt.
Für den Jahresbecher 1988: Nürnberger Meister Nicolaus Weiss, um 1630, Preis DM 695 + MWSt.
Für den Jahresbecher 1989: Nürnberger Meister Wenzel Jamnitzer, um 1560, Preis DM 695 + MWSt.
Für den Jahresbecher 1990: Nürnberger Meister Wolf Straub, um 1620, Preis DM 690 + MWSt.
Für den Jahresbecher 1991: Nürnberger Silbermeister Hans Frühlinsfeld um 1660, Preis DM 715 + MWSt.
Anmerkung: Kaufpreis dieser Sammlung ca DM. 9.300.
Vorstehende Informationen basieren auf aktuelle Auskünfte der Silbermanufaktur Sonja Quandt ehem. KÜHN, Schwäbisch-Gmünd.

Kategorie: Silber, Versilbertes .

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2021
powered by AuctioNovo GmbH