Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen
Abgeschlossen

172. Auktion

Abgeschlossen | Präsenzauktion

2

Figurengruppe "Venus mit zwei Amoretten". MEISSEN

Limit 500 EUR
Ergebnis:
1.000 EUR

Beschreibung

Figurengruppe "Venus mit zwei Amoretten". MEISSEN, 1870 - 1923, 1. Wahl. Modell von Johann Joachim Kaendler, Modellnummer A 65, Modell-Jahr 1765. Venus, Göttin der Liebe und Schönheit, aus dem Schaum des Meeres geboren, auf Felssockel mit Grasbüchsel vor Baumstamm stehend, in der Rechten Pfeileköcher und an einem Band den weinenden Amor mit Bogen in der Hand haltend, zu ihren Füssen sitzt die schadenfrohe Amorette. Dezent farbig bemalt, Höhe ca. 22 cm. Blaue Schwertermarke, Modellnummer, Malermarke. Unter UV-Licht geprüft.

Literatur: Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur zu Meissen, Preisverzeichnis 1904, Abbildung Blatt 20 und

Literatur. BERGMANN Meissener - Figuren Modellnummern A 1 - Z 99, Farbabbildung Mythologische Figuren Kat. Nr. 372 auf Seite 192.

Anmerkung: Kaendler, Johann-Joachim, 1706 Dresden - 1775 Meissen. Hofbildhauer und Modelleur, seit 1731 an der Manufaktur Meissen , ab 1749 Leiter der plastischen Abteilung, ein genialer Schöpfer der europäischen Porzellanfiguren.

Kategorie: Porzellan- und Figuren.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2021
powered by AuctioNovo GmbH