Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

171. Auktion

Nachverkauf | Präsenzauktion

36

Große Figurengruppe "Der Tritonenfang". MEISSEN 1860 - 1923, 1. Wahl

Limit 900 EUR
Ergebnis:
1.500 EUR

Beschreibung

Große Figurengruppe "Der Tritonenfang". MEISSEN um 1860, 1. Wahl. Modell von Johann Joachim Kaendler, Carl Christoph Punct und Johann Carl Schönheit, Modelljahr 1769, Modellnummer C 35. Dargestellt ist ein Tritonenkind, das von zwei Wassernymphen und einem Putto in einem Fischernetz ans Land gezogen wird. Der detailreich ausgearbeitete Meeresboden zeigt eine Vielzahl an Meerespflanzen, Meerestieren wie Fische, Muscheln und eine Schildkröte. Farbig und gold staffiert, Höhe ca. 33 cm x 27 x 18 cm. Linke Hand bei der stehenden Nymphe alt restauriert, sonst guter Zustand, minimalste Fehlstelle. Bodenseitig: Blaue Schwertermarke, Malermarke, Pressmarke.
Anmerkung: Tritonen, griechische Götter des Meeres, Mischwesen aus Fisch und Mensch)
Literatur: BERGMANN Meissener-Figuren Modellnummer A 1 - Z 99, Mythologische Figuren, Katalog Nummer 345, Seite 180.

Kategorie: Porzellan- und Figuren.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2021
powered by AuctioNovo GmbH