Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

171. Auktion

Nachverkauf | Präsenzauktion

126

Anbetung der Jesuskindes durch die Heiligen Drei Könige. Niederlande, 16. Jahrhundert

Limit 900 EUR
Ergebnis:
2.800 EUR

Beschreibung

Anbetung der Jesuskindes durch die Heiligen Drei Könige. Niederlande, 16. Jahrhundert. Tafelgemälde auf Eiche. Im Zentrum des Gemälde gesetzt die Heilige Familie mit der sitzenden Maria im roten Kleid, hinter ihr Josef im braunen Gewand, während die drei Könige mit Prunkgefäßen und großem Gefolge dem auf dem Schoß sizenden Jesusknaben ihre Gaben darbringen. Vor Marie kniet ein König in einem wertvollen, mit gold besticktem Gewand und Hermelinkragen, zu seiner rechten Seite liegend ein Zepter und ein wohl mit Gold gefülltes Kästchen. Öl auf Eichenholz, verso parkettiert mit Fichte, unter UV-Licht geprüft, partielle farbliche Einstimmungen. Höhe 67 cm, Breite 51 cm. Gerahmt ca. Höhe 91 cm, Breite 75 cm.

Kategorie: Gemälde.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2021
powered by AuctioNovo GmbH