167. Auktion

Nachverkauf | Präsenzauktion

28

Gelbfond-Teeservice MEISSEN, Feine Höroldt-Malerei im Stil des 18. Jahrhundert .

Limit 6.500 EUR
Ergebnis:
21.000 EUR

Beschreibung

Gelbfond-Teeservice MEISSEN, 21-teilig, alle Teile erste Wahl. Feine Höroldt-Malerei im Stil des 18. Jahrhundert Die Ränder mit Goldspitzenbordüren, im Spiegel in vierpassiger Goldspitzen-Kartusche mit eisenroten und purpurfarbenen Blattvoluten mit Gitterwerk verschiedene, fein gemalte, farbige "Kauffahrteiszenen" mit Vordergrundfiguren. Dekor-Nummer 281138 + 281132. Bestehend aus: Bauchige Teekanne, Milchkännchen in Birnform mit Deckel, Zuckerdose, 6er Satz Teetassen in Halbschalenform Höhe 4,5 cm, 6er Satz Untertassen-Schalen Ø 14,5 cm, 6er Satz Desserteller Ø 20 cm. Sehr guter Zustand, unbeschädigt. verschiedene blaue Schwertermarken nach 1954, Pressmarken.
Anmerkung: Johann Greorius Heroldt (1696 Jena - 1775 Meissen) entwarf die berühmten "Kauffahrteien", sie schildern Hafenszenen mit Uferlandschaften.
Anmerkung: Kaufpreis-Preis 2001: Euro 65.000.

Kategorie: Porzellan- und Figuren.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2020
powered by AuctioNovo GmbH