164. Auktion

Nachverkauf | Präsenzauktion

96

ROUBAUD, Franz Alekseevic.

Limit 6.000 EUR
Ergebnis:
6.500 EUR

Beschreibung

ROUBAUD, Franz Alekseevic. 1856 Odessa - 1928 München. Kosakenreiter mit roter Fahne im Hochgebirge. Öl auf Holz, rechts unten signiert und datiert 1893. Höhe 23 cm, Breite 17 cm. Unter Glas gerahmt. Provenience: Familienbesitz, Oberbayern. Literatur: Thieme-Becker. Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts. Schweers, Gemälde in deutschen Museen. Anmerkung: Roubaud, russischer Genremaler französischer Herkunft, studierte an der Akademie in München, Schüler von Karl Theodor von Piloty und Wilhelm von Diez. 1903 ordentlicher Professor an der Akademie in St. Petersburg. Er war selbst ein begeisterter Reiter und widmete sich fast ausschließlich der Darstellung kaukasischer Reiterszenen. Seine Hauptwerke wurden vom russischen Zaren angekauft, ihm wurden zahlreiche Medaillen verliehen, Bilder in diversen deutschen Museen. Mitglied der Münchner Künstlergenossenschaft.

Kategorie: Gemälde.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2019
powered by AuctioNovo GmbH