live

160. Auktion

Aktuell | Präsenzauktion

14

ACIER, Michel Victor.

Limit 500 EUR

Beschreibung

ACIER, Michel Victor. 1736 Versailles - 1799 Dresden. MEISSEN nach 1934, 1. Wahl. Modell Jahr 1769. Modell Nummer C 41 a. "Schäfergruppe", zwei Figuren mit Lamm. Junge Schäferin mit Weintraubenkorb, dem Schäfer ein Traube anbietend, über Natursockel farbig bemalt, gold staffiert, Höhe ca. 20 cm. Unter UV-Licht geprüft: rechte Hand vom Kavalier restauriert, Beerentraube fehlt und Beerentraube in der rechten Hand der Schäferin fehlt. Bodenseitig blaue Manufakturmarke, Modellnummer, Ritzmarke. Literatur: Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur zu Meissen Preisverzeichnis 1904, Abbildung Tafel Nummer 19. Und Literatur: BERGMANN, Meissener Figuren Modellnummern A 1 - Z 99, (Band 2), Farbabbildung Kat.-No. 78, Seite 54. Anmerkung: Michel Victor ACIER, Bildhauer und Modelleur, studierte an der Akademie in Paris und war von 1764 - 1781 selbstständiger Modellmeister in Meissen.

Kategorie: Porzellan- und Figuren.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2019
powered by AuctioNovo GmbH