Abgeschlossen

160. Auktion

Abgeschlossen | Präsenzauktion

11

Schlangenhenkelvase mit Deckel.

Limit 200 EUR
Ergebnis:
260 EUR

Beschreibung

Schlangenhenkelvase mit Deckel. Georg LÖFFLER/Thüringen, Marke 1899 - 1935. Auf rundem Postament mit umlaufender farbiger Bemalung "Blumenbukett mit Einzelblüten" balusterförmiger Korpus mit polychromen galanten Szenen in Parklandschaft, seitlich hochgezogene Handhaben in Form von Schlangenpaaren über montiertem, zungenbandreliefiertem Rundfuß. Haubendeckel-Spitze altrestauriert. Höhe ca. 38 cm. Bodenseitig blaue Manufakturmarke auf Glasur. Anmerkung: Um die Jahrhundertwende kam es zu einer völlig neuen Porzellangestaltung durch beste Künstler des Jugendstils. Die von italienischen Vasen der Spätrenaissance bekannten Schlangenhenkel zierten bereits Meissner Empiretassen. Leuteritz verband sie mit einer klassisch strengen Vasenform und ahnte nicht, daß diese imposante Schöpfung in verschiedenen Variationen eine der größten Verkaufserfolge werden sollte.

Kategorie: Porzellan- und Figuren.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2019
powered by AuctioNovo GmbH