159. Auktion

Nachverkauf | Präsenzauktion

8

Teedose um 1725. MEISSEN.

Limit 2.900 EUR

Beschreibung

Teedose um 1725. MEISSEN. Balusterförmige Teedose in hexagonaler Form mit Stülpdeckel. Korpus umlaufend mit vertieften Feldern, bunte Bemalung von Johann Gregorius Hoeroldt mit Chinoiserien, Ränder gold staffiert. Deckel innen und bodenseitig (unglasiert) mit Goldziffer 96. Höhe 10,5 cm. Literatur: R. Rückert 1966, Tafel 47, Nummer 160.

Kategorie: Porzellan- und Figuren.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2019
powered by AuctioNovo GmbH