Abgeschlossen

158. Auktion

Abgeschlossen | Präsenzauktion

106

DOLL, Anton. 1826 München - 1887 ebenda. An der Würm mit Schloß Blutenburg.

Limit 1.500 EUR
Ergebnis:
1.500 EUR

Beschreibung

DOLL, Anton. 1826 München - 1887 ebenda. An der Würm mit Schloß Blutenburg. Öl auf Leinwand, unten mittig signiert und ortsbezeichnet München. Höhe 36 cm, Breite 61 cm. Gerahmt Höhe 52 cm, Breite 77 cm. Literatur: Benezit, Thieme-Becker. Anmerkung: Erste künstlerische Schritte machte er unter der Anleitung Franz Dahmens, er stellte im Münchener Kunstverein Werke mit Alt-Münchener Motiven aus, meist in winterlicher Mondscheinbeleuchtung. Unverkennbar auch der Einfluß von K.A. Lebschée, Mich. Neher, H. Bürkel, Stange und Stademann. Häufig malte er auch Motive aus dem Inntal, vom Brenner, Bodensee, Augsburg, Nördlingen und Dingolfing.

Kategorie: Gemälde.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2019
powered by AuctioNovo GmbH