Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen
Abgeschlossen

155.Auktion

Abgeschlossen | Präsenzauktion

244

Orientbrücke BIDJAR.

Limit 150 EUR
Ergebnis:
120 EUR

Beschreibung

Orientbrücke BIDJAR. Knüpfland Persien, 20. Jahrhundert. Reine Schurwolle auf Baumwollkette, Länge 140 cm, Breite 89 cm. Belaufener Zustand. Anmerkung: In kalten Bergregionen (Halwai-Bergen) geknüpft, gelten Bidjar aufgrund der sehr fetthaltigen Wolle als extrem widerstandsfähig und zählen zur Perserteppich-Elite. Eine eigene Knüpftmethode ermöglicht, dass zwei Knotenreihen übereinander liegen, außerdem wird der Bidjar nass und ausschließlich von Männern geknüpft. Es entsteht eine Feinheit von bis zu 500.000 Knoten/qm und verleiht dem Teppich eine schlichte Eleganz. Aus Persien stammende originale Bidjar Teppiche gelten als die strapazierfähigsten Teppiche der Welt.

Kategorie: Orientteppiche

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2021
powered by AuctioNovo GmbH