142. Auktion

Abgeschlossen | Präsenzauktion

Zusatzinformationen

Pressebericht.

Wie in der Vergangenheit präsentiert unser Haus in der 142. Auktion am 29. Oktober 2016 wieder schöne HIGHLIGHTS aus der Gesamtofferte.

Auch bei dieser Live-Auktion können Sie persönlich im Auktionssaal oder live im Internet mitbieten.

Wie gewohnt werden die Lose in verschiedenen Sparten präsentiert.

Hochwertige Porzellanfiguren werden insbesondere die Sammler begeistern.

Gespannt darf man bei den Losen sein, darunter eine Vielzahl ALLACH-Figuren, von siegreichen Männern bis hin zu Tierplastiken  und von der Manufaktur Nymphenburg die Kommödianten-Figur „Leda“ in aufwendigster und reichster Bemalung mit Goldschuppen und Rocaillen.

Der Neupreis beträgt derzeit in der Manufaktur Euro 21.000.

In der ersten Hälfte der Auktion kommen in der Sparte Gemälde insgesamt 73 Lose zum Aufruf. Neben attraktiven Landschafts- und Genre-Gemälden die Winterlandschaft des russischen Malers Konstantin Alexejewitsch KOROVIN (1861 Moskau – 1939 Paris), das Seestück „Sturm vor Capri“ von ARNOLD-GRABONÉ und  die Altartafel, in der Stilnachfolge von Pieter Coecke van Aelst (1502 – 1550) „Die Kreuzigung Christi“.

In der Sparte Glas finden Liebhaber einen schönen Barock-Wappenpokal mit bekröntem Kurfürstenwappen. Weitere Highlights für Sie warten in der Sparte Tafelsilber. Zum Aufruf kommen ein großer Teekessel aus 900er Silber,  desweiteren  eine Tiffany-Aufsatzschale, New York um 1907 – 1947, ein Tee- und Kaffeeservice aus 925er Sterlingsilber, SHEFFIELD 1929 mit der Meistermarke Emilie Viner und auch ein großes Henkeltablett  dieses Meisters imponiert mit der Los Nummer 247.

Weiter geht es mit praktischen Einrichtungsgegenständen,  Skulpturen, Plastiken  und Sakrales, religiöse Motive.

Als letzte Sparte kommt der Schmuck zum Aufruf.  Hier wird wohl ein ganz besonderes Augenmerk gerichtet sein auf die Halbspange mit Goldarmband, die Spange mit Diamantrosen, Rubinen, Saphiren und Smaragden besetzt, besonders bezaubernd durch die seitlich flankiert schwebenden Engel mit Füllhorn, ebenso auch der Memoire Ring  aus 750er Gelbgold, in fünf Reihen rundherum mit ausgefassten Brillanten von ca. 2,40 Karat besetzt.Weitere Informationen zu den Objekten und zu der Auktion finden Sie im Online-Katalog.

Oder möchten Sie die Objekte vor der Auktion in Augenschein nehmen ?

Hierzu haben Sie die Möglichkeit im Rahmen unserer Vorbesichtigungszeiten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Elke Rütten.

Ab sofort sind Einlieferungen für die Weihnachts-Auktion

 am 10. Dez. 2016 möglich.

Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihre Kunstschätze.

Um vorherige Terminvereinbarung wird höflich gebeten:   089 – 12 71 51 00.

Auktionshaus Rütten GmbH    *    Nymphenburger Str. 133        *      80636 München.

www.auktion-ruetten.de                                               kontakt@auktion-ruetten.de

 

Informationen


Berechtigung anzeigen
Online-Katalog
Auktionszeitraum
Sa 29.10.2016 13:00

Vorbesichtigung

Montag, 24.10. 2016 - 27.10.2016 tgl. von 11 - 18 Uhr.
Am Freitag, 28.10.2016 wegen Auktionsvorbereitung keine Vorbesichtigung.
Am Auktionstag, 29.10.2016 eingeschränkt von 11 - 13 Uhr.


Versteigerungsort

Die Versteigerung findet im Auktionshaus statt.


Ansprechpartner

Frau Elke Rütten


Aufrufzeiten am Sa, 29.10.2016
Kategorie Anzahl Startzeit
Porzellan- und Figuren. 87 13:00 Uhr
Druckgrafiken. 4 13:40 Uhr
Aquarelle. Handzeichnungen. 5 13:45 Uhr
Gemälde. 73 13:50 Uhr
Glas, Kristall. 13 14:45 Uhr
Asiatica/Africana 2 14:55 Uhr
Varia 3 15:00 Uhr
Militaria, Abzeichen und Orden. 7 15:05 Uhr
Möbel/Einrichtungsgegenstände 9 15:10 Uhr
Pelze. Vintage. 7 15:20 Uhr
Sakrales. Religiöse Motive. 7 15:25 Uhr
Skulpturen, Plastiken 10 15:30 Uhr
Vitrinenobjekte 9 15:40 Uhr
Uhren und Zubehör 6 15:45 Uhr
Silber, Versilbertes . 19 15:50 Uhr
Schmuck 23 16:00 Uhr
Auktionshaus Rütten GmbH © 2019
powered by AuctioNovo GmbH